Vernissage: "Kreative Begegnungen"

Kreative Begegnungen, Reinhold Hagen
Kreative Begegnungen Reinhold Holz

WA vom 09.11.2011 Hamm

HERRINGEN

Ihr Ziel ist es, den „künstlerischen Aspekt in das gesellschaftliche Leben vor Ort einzubringen“. Daher sind die Künstler ..... sehr froh, dass sie ihre Arbeiten in den Räumen der Sparkasse Hamm, Zweigstelle Neufchâteaustraße, präsentieren können. Dort wurde gestern die Ausstellung „Kreative Begegnungen“ eröffnet, die bis Mittwoch, 7. Dezember, während der regulären Geschäftszeiten zu sehen ist.

In diesen vier Wochen werden insgesamt sieben Künstler für jeweils eine Woche ihre Arbeiten präsentieren. Steffen Gibek, Regionalleiter der Sparkasse Hamm, freute sich sehr, dass im Rahmen der Ausstellung so viele verschiedene Stilrichtungen gezeigt werden können. Der Sparkasse sei es ein besonderes Anliegen, neben dem Sport auch die Kunst zu fördern, sagte er. Als 1. Vorsitzende bedankte sich Renate Wörmann bei all denen, die die erste gemeinsame Ausstellung des Vereins West.Kunst möglich gemacht haben. Sie hoffe, dass noch viele weitere Projekte folgen werden.

Das verdeutlichte auch Bezirksvorsteher Klaus Alewelt. Es freue ihn sehr, dass es nach der Interessengemeinschaft freizeitgestaltender Bergleute von Klaus Kath in Herringen wieder so viele engagierte Künstler gibt.

Einer davon ist der aus Hamm stammende Bildhauer und Maler Reinhold Hagen, der derzeit in der Sparkasse einen Querschnitt seines Schaffens zeigt. Neben fünf Gemälden und einem WA-Stuhl ist auch seine erste Holzskulptur zu sehen. In ihr hat Hagen ein Schachbrett verfremdet, das noch ein kleines Geheimnis in sich birgt. Der Künstler ist seit 2004 freiberuflich tätig und hatte im März 2010 das großformatige Bild „Helfende Hände“ am Nordherringer Kunstpfad angebracht.

Die Kunden der Sparkasse und alle Interessierten sind eingeladen, die Kunstwerke und Farben auf sich wirken zu lassen. Bei Interesse können sie die Künstler auch ansprechen. Jeweils mittwochs erfolgt der Ausstellungswechsel. Nach Hagen sind die Arbeiten folgender Künstler zu sehen: ab 16. November Annegret Knispel (Ton, Keramik), Heike Post (Malerei), Jürgen Post (Fotografie); ........ ▪ stg

  

Home

zum Fotostudio